2012

Zum 100-jährigen Jubiläum der Jungfraubahn wurde im April 2012 ein 250 Meter langen Besucherstollen auf über 3‘500 m.ü.M. eröffnet. Der Erlebnisrundgang erzählt in Einzelbildern, in Licht und Musik von der Gegenwart und der Vergangenheit des Tourismus in der Region und den extremen Anstrengungen beim Bau der Jungfraubahn.

Für Klangerfinder war die große dramaturgische und kompositorische Herausforderung dabei, für jeden einzelnen „Raum“ des Erlebnisrundgangs eine einzigartige, intensive Klangwelt zu schaffen und gleichzeitig intelligente akustische Übergänge für diese offenen Architektur zu entwickeln.

Gemeinsam mit Musikern aus der Schweiz wurden regionale Instrumente wie das traditionelle Alphorn und das Schwyzerörgeli aufgenommen, um so die Kultur der Region auf besondere Weise in die Klanginstallation zu integrieren. 

Für die audiovisuelle 360° Inszenierung in der Sphinxhalle des Jungfraujoch-Stollen produzierte Klangerfinder die orchestrale Filmmusik. Durch die gewaltigen Filmaufnahmen, die mit einer eigens für das Projekt entwickelten 360° Kameratechnik realisiert wurden, wird dem Besucher die Faszination der Alpen audiovisuell vermittelt. (siehe Video)

 

Jungfraujoch Rundgangstollen:

Kunde: Jungfraubahnen AG

Agentur / Szenografie: Steiner Sarnen Schweiz, AG für Kommunikation

Klanginszenierung: Klangerfinder GmbH & Co KG

 

Sphinxhalle:

Kunde: Jungfraubahnen AG

Agentur / Szenografie: Steiner Sarnen Schweiz, AG für Kommunikation

Filmproduktion: TAMSCHICK MEDIA+SPACE GmbH

Medienplanung und Installation: Bildflug GmbH

Musik- und Sounddesign: Klangerfinder GmbH & Co KG

Fotografie: Steiner Sarnen Schweiz, AG für Kommunikation

 

Preise und Auszeichnungen:

red dot design award - winner 2012, ADC Auszeichnung 2013 in der Kategorie „Kommunikation im Raum - permanente Themenausstellung“